Anja Lambertz-Müller

Mueller Anja

 

So erreichen Sie mich

Ingerstraße 11a 47918 Tönisvorst
mobil: 01570 / 6 66 33 50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Über mich ...

Meine Familie ...

das sind meine Tochter und mein Ehemann. Sie bedeuten mir sehr viel und sind mein Rückhalt. Sie geben mir Kraft und Bestärkung in meinem politischen Handeln.

 

Tönisvorst bedeutet für mich ...

meine Heimat! Hier bin ich aufgewachsen, hier habe ich meine Wurzeln, hier lebe ich mit meiner Familie. Hier möchte ich „alt“ werden.

 

Mein Beruf ...

Verwaltungsfachwirtin in der Stadt Willich, mit einer abgeschlossenen Weiterbildung zur kommunalen Bilanzbuchhalterin.

 

Mueller Anja Aktion

 

In meiner Freizeit ...

finde ich das Glück auf den Rücken der Pferde. Ferner lese ich gerne Kriminalromane und gehe in den Königspalast um die Krefeld Pinguine anzufeuern. Ich unterstütze als Mitglied den Stadtkulturbund, damit in Tönisvorst ein attraktives Kulturprogramm angeboten wird.

 

An Tönisvorst gefällt mir besonders ...

der Kleinstadtcharakter mit ländlichen Charme. Der freundschaftliche und hilfsbereite Umgang untereinander.

 

Politisch engagiere ich mich ...

für die Tönisvorster Jugend, da es hier u. a. an Aufenthaltsorten in der Freizeit fehlt. Für die Familien, indem z. B. ausreichend Kindergartenplätze sowie U 3-Plätze zur Verfügung gestellt werden. Für unsere Senioren haben wir beispielsweise in der Legislaturperiode 2009-2014 erstmalig einen Generationsspielplatz im Gebiet „Am Wasserturm“ aufgebaut, um Jung und Alt die Möglichkeit zu geben, den Tag miteinander verbringen zu können. Es sind aber noch viele Wünsche offen, so z. B. die attraktive Gestaltung des Rathausplatz zum Treffpunkt aller Generationen.

 

Stark bin ich ...

im Einsetzen für die Belange meiner Mitmenschen. Im Einarbeiten jeglicher Problemlagen bzw. Sachverhalte. Im hartnäckigem Nachfragen bei undurchsichtigen Sachverhalten bzw. Erklärungen.

 

Schwach werde ich ...

bei unsachlichen Diskussionen.

 

Kommunalpolitisch ...

das jegliche Bedürfnisse der Mitmenschen, Vereine und Institutionen in Tönisvorst gleich berücksichtigt und bedacht werden.

 

Tönisvorst stelle ich mir für morgen vor ...

sollte eine attraktive familien- und seniorenfreundliche Stadt sein, die ausreichende Angebote für Jung und Alt vorhält. Daher ist es nötig die Wirtschaft zu unterstützen, damit Arbeitsplätze angeboten werden. Den Familien, die auf ein Betreuungsangebot angewiesen sind, dieses bereit zu stellen, sowie attraktive Schulformen vorzuweisen. Für die Senioren barrierefreien und zentrumsnahen Wohnraum zur Verfügung zu stellen.


 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
4
6
7
10
20
23
25
27
28

Banner CDU Deutschland