Kroschwald Thomas 2020

 

Thomas Kroschwald

  • Vorsitzender im Ausschuss für Kultur, Sport, Vereine, Stadtmarketing und Städtepartnerschaft
  • Sprecher der CDU im Ausschuss für Bildung und Schule
  • Mitglied im Hauptausschuss
  So erreichen Sie mich
  Krähenfeld 34 47918 Tönisvorst
  Telefon: 02151 - 79 64 74
  mobil: 0172 - 89 50 417
  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Homepage:  www.thomas-kroschwald.de
     

 

 Über mich

 

 

 

 

Meine Familie ...

 

... steht an erster Stelle, sie ist gleichermaßen Rückhalt und Motivation meiner Tätigkeiten.

 

 

 

Tönisvorst bedeutet für mich ...

 

... zu Hause sein, Familie, Freunde ...

 

 

 

Mein Beruf ...

 

... war für mich Berufung: Studiendirektor für Mathematik und Sport, Oberstufenkoordinator am Michael-Ende-Gymnasium Tönisvorst - heute Pensionär (mehr oder weniger).

 

 

 

Kroschwald Thomas Traktor 2020
In meiner Freizeit ...

 

... habe ich viel vor: Ich gehe ich mit meinem Rauhhaardackel "Rocco" spazieren und arbeite gerne an meinem Museumstraktor und Planwagen. In den Ferien reise ich gern, um immer wieder Neues zu entdecken.

 

 

 

An Tönisvorst gefällt mir besonders ...

 

... aus der Haustür gehen und in der Stadt sein, aus dem Gartentor gehen und auf dem Land sein.

 

 

 

Politisch engagiere ich mich ...

 

... weil es nicht reicht immer nur etwas zu bemängeln und gegen etwas zu sein, sondern weil man schon mal aktiv selber anpacken muss. Schon in meiner Jugend hat mich das Zitat von John F. Kennedy begeistert:  „Frage nicht was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!".

 

Stark bin ich ...

 

... im Umgang mit Menschen, im besonderen mit Kindern und Jugendlichen.

 

 

 

Schwach werde ich ...

 

... beim 1. FC Köln und bei der Musik von Kölner Gruppen.

 

 

 

Was ich kommunalpolitisch will ...Kroschwald Thomas Aktion

 

... ist daran mitzuarbeiten, meine Vorstellungen von einer lebendigen Stadt als Lebensraum für alle Generationen zu verwirklichen.

 

 

 

Tönisvorst stelle ich mir für morgen vor ...

 

... als tolerante Stadt für Jung und Alt, mit einer lebendigen Innenstadt durch genügend Einkaufs- und Kommunikationsmöglichkeiten (Außengastronomie), mit einer Infrastruktur gerade für junge Familien (bezahlbares Wohnen, Betreuung, Schulen), mit einer grünen Lunge zur Erholung und zum Sporttreiben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
4
5
6
7
10
11
14
16
19
20
21
23
24
25
26
27
28