2014-05-13  Vorstand und EinzelhandelAufenthaltsqualität und Erlebnischarakter stärken Tönisvorst

Der Saal im Haus Wirichs war am Dienstagabend gut gefüllt. Themen des Abends waren die Situation und die Entwicklungschancen des Tönisvorster Einzelhandels in Zeiten von eCommerce, Outletcentern auf der grünen Wiese, den Oberzentren in unmittelbarer Nachbarschaft und des demographischen Wandels. Eingeladen hatte die heimische CDU zu diesem Meinungsaustausch. „Wir wollen gemeinsame Lösungen erarbeiten und nicht über die Köpfe der Betroffenen hinweg etwas entscheiden“, begründete CDU-Vize Anja Müller die Art der Veranstaltung.

 

Bürgermeister Thomas Goßen stellte die Pläne der Stadt für die nächsten Monate vor. Als fester Bestandteil gehört dazu die Entwicklung eines Leitbildes für die Apfelstadt. Eine Säule soll dabei das Einzelhandelskonzept darstellen. „Jeder kann seinen Beitrag leisten und unsere Innenstadt stärken – einfach vor Ort einkaufen“, appellierte Goßen an die Versammelten. Dabei traf er auf offene Ohren bei den Vorstandsmitgliedern des Werberinges und den anwesenden Einzelhändlern. „Das Einzelhandelskonzept wird uns Stärken und Schwächen deutlich machen und Lösungswege aufzeigen“, ist sich Bürgermeister Goßen sicher. Das Motto müsse sein: Stärken stärken. Goßen begrüßte die Anstrengungen und Initiativen des Werberinges. „Hier wird viel auf die Beine gestellt“, lobte Goßen die vielen Veranstaltungs-Aktivitäten.

CDU-Vorstandsmitglied Alexander Decher präsentierte die inhaltlichen Überlegungen der CDU zur Stärkung des Tönisvorster Handels und der Vereine. Der Impuls wurde positiv aufgenommen und das Thema wird aktiv weiterverfolgt.

„Die kostenfreien Parkplätze bleiben!“ sagt Angelika Hamacher „Kostenfreie Parkplätze seien ein Pfund, mit dem Tönisvorst wuchern könne“. Daneben ist für die CDU die Steigerung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt wichtig, auch hier wird an konkreten Punkten gearbeitet.

Fazit des Abends: Das Thema Einzelhandel ist fest im Blick aller Beteiligten. „Wir haben eine ansprechende Innenstadt und werden gemeinsam alles tun, damit sie noch lebendiger und attraktiver wird“, ist sich Bürgermeister Thomas Goßen sicher.

Banner CDU Deutschland